top of page

TC Wiesental: Herren starten mit 5:4 Erfolg in die Saison



Die ersten Herren Mannschaft des TC Wiesental, die in dieser Saison erstmals wieder als 6er Team startet, gewann das erste Heimspiel in der Kreisliga gegen Lössel-Roden mit 5:4. Dabei sah es nach den Einzeln nicht nach einen Erfolg für die Herscheider aus, lag man doch mit 2:4 zurück.


Einen schweren Stand hatte der topgesetzte Tobias Polte in seiner Partie gegen Jonas Gödde. Nachdem der erste Durchgang mit 6:1 klar an Gödde ging, steigerte sich Polte, gab den zweiten Durchgang allerdings mit 6:3 ebenfalls ab. Leichtes Spiel hatte dagegen Christopher Rickes bei seinem souveränen 6:0, 6:1 Erfolg gegen Felix Burghardt. Auch Jannik Eisenbach zeigte eine starke Vorstellung und wies seinen Kontrahenten Marco Tröck beim 6:1, 6:3 deutlich in seine Schranken.Ein spannendes und ausgeglichenes Match lieferten sich Marc Wolf und Lukas Tröck. Nachdem der Herscheider den umkämpften ersten Satz mit 7:5 für sich entscheiden konnten, ging der zweite Durchgang an mit 6:3 an seinen Gegner. Somit musste der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen, in dem der Gast mit 10:8 die besseren Nerven hatte. Noch enger machten es Lars Engel und Henry Block. Der ausgeglichene erste Satz gin mit 7:5 an Engel. Mit genau dem gleichen Resultat sicherte sich allerdings Block den zweiten Durchgang. Im folgenden Match-Tiebreak behielt der Gast mit 10:7 die Oberhand. Wenig Chancen hatte Timo Hosenfeld gegen den stark aufspielenden Sven David beim 2:6, 2:6.


Mit der schweren Hypothek, alle drei Doppel gewinnen zu müssen ging es in die entscheidenden Partien. Und tatsächlich sorgten die Duos Jan Kaufmann/Steven Deitmerg, Polte/Eisenbach und Rickes/Engel für die Wende und sicherten den ersten Heimerfolg der Saison. Weiter geht es für die erste Herrenmannschaft am 10.06 im Auswärtsspiel gegen Ennepetal-Breckerfeld 2.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page